Nah dran an Europa

Nah dran an Europa

 

Helge Treichel über den Lehreraustausch der Gesamtschule Birkenwerder

MAZ 03.03.2009
   
Wer nur im eigenen Saft schmort, langweilt sich irgendwann nicht nur selbst, sondern auch sein Umfeld. Weil das bei Lehrern besonders weitreichende Folgen hat, sind alle Möglichkeiten, über den Tellerrand hinauszublicken, eine große Bereicherung. Eine solche Möglichkeit bietet die Europäische Union mit dem Comenius-Programm. Das beinhaltet vielfältige Fördermöglichkeiten für Projekte. Eine, die diesen Geldtopf im Interesse ihrer Schüler regelmäßig anzapft, ist Jani Gutmann. Sie hatte in den vergangenen Jahren diverse Austauschprojekte zwischen Schulen in ganz Europa und der Regine-Hildebrandt-Schule in Birkenwerder koordiniert. Sogar ein Zeitungsprojekt war darunter. Nun also hat sie sich um einen Lehreraustausch bemüht, wobei die jeweiligen Partner von den zuständigen Ministerien vermittelt wurden. Jani Gutmann traf so auf Dominique David von der Académie de Rennes in der Bretagne. „Wir haben uns von Anfang an sehr gut verstanden“, sagen beide. Alter und Berufserfahrung passen. Und beide haben Kinder im ähnlichen Alter. Während des jeweils dreiwöchigen Aufenthalts bekommen sie Einblick in den Schul- und Lebensalltag des jeweils anderen. Wenn Europa sonst auch sehr weit weg scheint, in diesem Fall ist es ganz nah.
     
     




Veröffentlicht am:
13:32:06 03.03.2009 von CMS System Benutzer