Aktuelles > Regine sucht den literarischen Superstar

Auch in diesem Jahr präsentierten sich die literarischen Talente unserer Schule beim Casting der Literaturbühne am 28.11.2017. Insgesamt 18 Beiträge aus den Kategorien Rezitiertes, Selbstgeschriebenes sowie Gespieltes stellten sich der Konkurrenz. Der Jury wurden die Entscheidungen für die Finalbeiträge nicht leicht gemacht.

Folgende Schülerinnen und Schüler konnten sich für das Finale am 19.12.17 im Rahmen des Weihnachtskonzertes qualifizieren:

Klasse 13/4 mit einer selbstgeschriebenen und gespielten Fassung moderner Art der Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens

Ronja, Hawemann (7c): mit dem selbstgeschriebenen Text „Die Wahrheit über Weihnachten“

Fabian Schimmel (13/1): mit dem selbstgeschriebenen Text „Eine nette Ausnahme“

Lucas Apostel (10b) mit einer herausragenden Interpretation des „Prometheus“ von J. W. v. Goethe

sowie Lilly Rhode (8f) mit ihrer Rezitation „Der Hase im Rausch“ von Sergei Michalkow.

Erstmalig in diesem Jahr wird außer dem Publikumspreis auch ein Preis der Jury verliehen. Dafür gibt es bereits einen heißen Anwärter-Beitrag, der natürlich nicht verraten wird. Voller Spannung erwarten die Mitglieder der Jury, welche wie in jedem Jahr aus Lehrerinnen und Lehrern sowie Schülerinnen und Schülern bestand, die Auftritte während des Weihnachtskonzerts.

Allen Finalisten wünschen wir gutes Gelingen und freuen uns auf ein begeisterndes Finale.

Die Jury





Veröffentlicht am:
18:31:00 15.12.2017 von CMS System Benutzer