Der Tanz um den Ball - Mitternachtsfußballturnier

Die Sporthalle der Regine-Hildebrandt-Gesamtschule wurde am Freitag den 08. Januar zum Fußballtollhaus. Insgesamt 150 Gäste (Spielerinnen/Spieler, Ehemalige, Eltern und Lehrer) sahen Hallenfußball auf gutem Niveau.
Es wurde in 2 Gruppen zu je 5 Mannschaften gespielt. Die Vorrundenspiele wurden mit hoher Intensität geführt, die Unparteiischen mussten aber nur selten in das Spielgeschehen eingreifen, da die Spiele sehr fair ausgetragen wurden. Besonders das Team die Neubirkenwerderaner (Bewohner des Flüchtlingsheims Birkenwerder) überzeugten durch technisch anspruchsvollen Fußball. In der Vorrunde setzten sich die Mannschaften „Celtic Glashoch“, „Sunday Soccer“, „10 RHS“ und „The Teachers“ durch und qualifizierten sich für das Halbfinale.
Im ersten Halbfinale gewann in einem sehr intensiv geführten Spiel das Team von „Sunday Soccer“ mit 3:0 gegen das „Team 10 RHS“ durch. Das zweite Halbfinale bestritten das Team „The Teachers“ und das Team „Celtic Glashoch“. „The Teachers“ waren in diesem Aufeinandertreffen chancenlos und wurden mit 5:0 besiegt.
Die Platzierungsspiele wurden im 9-Meter-Schießen entschieden. Im ersten Duell um Platz neun setzte sich das Team von den „aggressiven Gemüsebrühen“ gegen das Team „Karl bitte zur Turnierleitung“ durch. Das Ehemaligen Team „FC Warzelona“ (Vorjahressieger) konnte die Begegnung um Platz sieben gegen die „Neubirkenwerderaner“ für sich entscheiden. Das Spiel um Platz fünf zwischen dem Team vom „FC Realona“ und den „Friday-Football-Fellows“ fiel zugunsten des „FC Realonas“ aus. „The Teachers“ setzten sich im Kampf um Platz drei gegen das Team der „10 RHS“ durch.
Die besten Torschützen des Turniers mit jeweils fünf Treffern waren Constantin Fink und Felix Wieland. Die Entscheidung musste somit im 9-Meter-Schießen fallen. Nach einem sehr langen Duell konnte sich Constantin Fink durchsetzen und das T-Shirt für den besten Torschützen entgegennehmen. Der beste Spieler des Turniers wurde durch die Kapitäne der jeweiligen Mannschaften bestimmt und die Entscheidung fiel relativ eindeutig auf Emil Lingen der ebenfalls mit einem T-Shirt prämiert wurde.
Das mit Spannung erwartete Finale zwischen dem Team „Celtic Glashoch“ und „Sunday Soccer“ endete in einer sehr unterhaltsamen Partie 3:3. Somit musste das Spiel im 9-Meter-Schießen entschieden werden. „Celtic Glashoch“ hatte letztendlich das bessere Ende für sich und konnte die heißbegehrten T-Shirts für das Siegerteam überstreifen sowie den Pokal in die Höhe strecken.
Wir freuen uns auf eine Neuauflage des Turniers im Januar 2017 und wünschen ein sportliches Jahr.

Viele Grüße,
Fachschaft Sport

Platzierungen:
1. Celtic Glashoch
2. Sunday Soccer
3. The Teachers
4. 10 RHS
5. FC Realona
6. Friday Football Fellows
7. FC Warzelona
8. Neubirkenwerderaner
9. Die agressiven Gemüsebrühen
10. Karl zur Turnierleitung bitte









Veröffentlicht am:
23:59:00 08.01.2016 von CMS System Benutzer