Haste Töne?

Haste Töne?

Die Regine-Hildebrandt-Schule braucht ein neues Klavier / Projekt „Flügelträume“ geboren

MAZ 19.01.2012
 

BIRKENWERDER - Der alte Flügel der Regine-Hildebrandt-Gesamtschule Birkenwerder hat den Geist aufgegeben. Das Instrument muss an die 100 Jahre alt gewesen sein und war nach Meinung von Fachleuten nicht mehr zu reparieren. Derzeit steht der Schule ein E-Piano zur Verfügung. Aber ein Flügel ist natürlich ein anderes Klangerlebnis! Deshalb möchte der Förderverein für Ersatz sorgen, um den zahlreichen musikalischen Höhepunkten der Schule gerecht zu werden. Ein Flügel für mehrere 1000 Euro ist jedoch nicht aus der Portokasse zu bezahlen, weshalb die Vereinsmitglieder fleißig die Werbetrommel rühren. Entstanden ist das Projekt „Flügelträume“.

Wie der Förderverein der historischen Mönchmühle in Mühlenbeck um Spenden wirbt, indem er alte Dachziegel mit dem Aufdruck eines freundlich dreinschauenden Mönches anbietet, so können die Sponsoren für den Schulflügel auch eine Erinnerung an ihre gute Tat mit nach Hause nehmen. Einen Ton!

Und das funktioniert so: Der verschlissene Flügel ist in seine Einzelteile zerlegt worden,

 

 

sodass Spender Teile davon erwerben können: die Töne, die Pedalen, die Notenablage. Beim „Ton“ handelt es sich dabei nicht nur um die sichtbare weiße oder schwarze Taste, sondern um das ganze Gestänge, weil beim Spiel und somit auf Tastendruck über eine spezielle Mechanik Hämmerchen gegen Saiten geschleudert werden.

Die ganze Tastatur (52 weiße und 36 schwarze Tasten) des alten Schulflügels wird im Sinne der „Flügelträume“ zum Preis von 100 Euro pro Taste verkauft. „Dabei ist jeder willkommen. Firmen, Klassen, Eltern oder Einzelpersonen“, so die Einladung des Fördervereins.

Im Internet können sich Interessenten die Tastatur ansehen und durch Anschlagen überprüfen, ob die Taste ihrer Wahl schon vergeben ist. Acht Tasten und eine Pedale haben bereits Liebhaber gefunden.

www.hildebrandt-schule.de.

Unter dem Stichwort „Projekte“ sind die „Flügelträume“ anzuklicken. (Von Helga Gerth)

     
     




Veröffentlicht am:
18:38:24 20.01.2012 von CMS System Benutzer