Robin Miska ist der "Ehrenamtler des Monats"

Robin Miska ist der "Ehrenamtler des Monats"

 OGA 06.05.2011
 Birkenwerder (leh) - Es blieb ein Geheimnis bis zuletzt: Am Freitag ist Robin Miska als "Ehrenamtler des Monats" ausgezeichnet worden. Die Urkunde erhielt der Schulsprecher der Regine-Hildebrandt-Gesamtschule von Staatssekretär Albrecht Gerber.

Noch ist Robin Miska Schulsprecher Regine-Hildebrandt-Gesamtschule. In wenigen Wochen gibt er das Amt ab. Jetzt gab es für den 17-jährigen aus Birkenwerder noch eine Überraschung. Der junge Mann wurde als "Ehrenamtler des Monats des Landes Brandenburg" ausgezeichnet.

Seit vielen Jahren engagiert sich der Zwölftklässler für seine Schule und einen spannenden, abwechslungsreichen Schulalltag. Das wurde nun honoriert. Der Chef der Staatskanzlei, Albrecht Gerber, brachte

 

die Urkunde des Ministerpräsidenten und einen hochwerigen Füllfederhalter persönlich in Birkenwerder vorbei.

Gerber fand aber noch lobende worte für den Ehrenamtler des Monats. "Robin Miska setzt sich für Andere ein, koordiniert den Nachhilfeunterricht, initiierte nach der Erdbebenkatastrophe in Haiti eine große Spendenaktion und organisierte an der Schule einen „Sozialen Tag“ mit Spenden für ein gemeinnütziges Kinder-Projekt in Afrika. Außerdem hilft er bei der Organisation des Gemeindefestes in Birkenwerder. Als Ansprechpartner für die Gemeinde hat er ferner dafür gesorgt, dass Vertreter der Regine-Hildebrandt-Schule im Jugendbeirat mitarbeiten können. Miskas Engagement ist vorbildlich für andere Jugendliche“, so der chef der Staatskanzlei.

   
Staatssekretär Albrecht Gerber überbrachte Robin Miska die Urkunde von Ministerpräsident Matthias Platzeck.    Foto:Kurtz




Veröffentlicht am:
09:36:41 06.05.2011 von CMS System Benutzer