Er hat's drauf

Er hat's drauf

 OGA 10.05.2011
Birkenwerder - Selten verschlägt es Robin Miska die Sprache. Letzte Woche war es soweit, als ihm der Chef der Potsdamer Staatskanzlei, Staatssekretär Albrecht Gerber, die Dankesurkunde des Ministerpräsidenten für sein ehrenamtliches Engagement übergab. Von Sandra Kurtz.

Der 17-Jährige besucht die zwölfte Klasse der Regine-Hildebrandt-Gesamtschule in Birkenwerder und ist deren hoch geschätzter Schülersprecher. "Eine seiner vordergründigen Qualitäten ist neben Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft und Toleranz seine Empathie", begründet Lehrerin Katrin Lindstädt den vor Robin geheim gehaltenen Vorschlag bei der Staatskanzlei.

Auf der Suche nach der Fassung

"Vielen, vielen Dank. Aber alles, was ich sagen wollte, habe ich jetzt vergessen", meint der Gefeierte zunächst. Um dann aber doch noch irgendwie auf den Punkt zu kommen: "Ich mache das mit Leidenschaft und Spaß. Leider ist meine Zeit als Schulsprecher bald beendet", sagt der 17-Jährige und muss ein wenig nach

 

Fassung ringen, an seinem großen Tag, den die anderen Schüler für ihn vorbereitet hatten. Denn eigentlich - wie immer bei dem 17-jährigen Hans-Dampf-in-allen-Gassen - wollte er einen Mitschüler ehren, nicht sich selbst. Er schrieb an den Ministerpräsidenten, an die Bundeskanzlerin und auch an den Bundespräsidenten, um Tommy Münch vorzuschlagen.

Die Staatskanzlei kam aber darauf, doch Robin auszuzeichnen. Für dessen Organisation der Schul- und Sommerfeste, für sein Einstehen für das integrative Konzept seiner Schule, für den Protest beim Abriss des Schwimmbades, für die aufwendigen Vorbereitung der Sitzungen des Kernteams, für sein Auftreten beim Sozialausschuss und im Jugendbeirat.

"Total vernetzt"

"Robin ist total vernetzt und bei all dem immer freundlich, nie genervt", findet Katrin Lindstädt, Leiterin des Kernteams, bewundernde Worte. Im nächsten Jahr macht Robin Miska sein Abitur. Ende des Jahres gibt er sein Amt als Schulsprecher ab.

   
   
Robin Miska ist in Birkenwerder nicht nur Schülersprecher, sondern auch der Ehrenamtler des Monats im Land Brandenburg.     Foto: Kurtz




Veröffentlicht am:
09:36:27 12.05.2011 von CMS System Benutzer